Michael Herkt Landesmeister 2009!

Michael Herkt
Michael Herkt

Am Sonntag, den 15.02.09 fand die Landesmeisterschaft /Hamburger Meisterschaft statt. Michael Herkt (2. Dan = Meistergrad) vom VfL Lüneburg, Abteilung Osaka-Karate, startete für den Hamburger Landeskader. „Hamburg-Bergedorf, wo das Training der Hamburger Landeskaderathleten statt findet ist für mich besser zu erreichen als Northeim.“ Herkt startete in der Klasse -84Kg und Allkat (offene Gewichtsklasse). In beiden Klassen waren viele Kaderathleten vertreten und somit sehr stark besetzt. Michael Herkt ist seit seinem 9. Lebensjahr Osaka-Karateka, Erfolgstrainer und momentan Wado-Bundeskaderathlet. Der ehemaliger Kaptän der Deutschen Nationalmannschaft, Heinrich Reimer (7. Dan, Cheftrainer im Osaka), erkannte schon früh das Talent von Herkt und förderte somit dieses.

dana,sans-serif;">Die Vorrunden in beiden Klassen habe ich ganz gut durch variantenreiche Attraktionen überstanden.“, so der Landesmeister. Michael Herkt zeichnete sich durch seine zahlreichen Fußtechniken und schnellen Faustechnikaktionen aus.

Im Finale -84 Kg, stand er Oliver Henning (ebenfalls Landeskader Hamburg) gegenüber.
„Oliver ist ein junger, starker Kämpfer, der ebenfalls viele gute Fußtechniken machte.“Drei Sekunden vor Schluss stand es unentschieden und Michael Herkt sah die Verlängerung kommen. Er konnte dann aber mit einem blitzartigen Fußtritt zum Kopf, sich drei Punkte sichern und damit gewinnen.

 

Auch in der Allkategorie (Alle Gewichtsklassen) erreichte Herkt souverän das Finale.Dort stand er Robert Rittich (Landeskader Hamburg) gegenüber. Keine 45 Sekunden nach dem Beginn führte Herkt bereits mit 7:0, jedoch nutzte sein Gegner, Robert Rittich, eine kurze Konzentrationsschwäche aus und holte auf. Es stand ca. zweieinhalb Minuten vor Schluss 10:6 für Herkt. „Ich wollte den Kampf allerdings vorzeitig beenden und setzte zu einem Wurf an. Aufgrund von vorangegangener Verwarnungen wurde ich leider umstritten disqualifiziert.“.

Nun ja, das Ticket für die Deutsche Meisterschaft im Einzel und Team hat der Landesmeister sicher in der Tasche. Hohe Chancen rechnet sich der Europameister von 2008 nun für die Deutschte Meisterschaft 2009 aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0