Michael Schubert - 3. Platz Landesmeisterschaft

Michael Schubert 2x 3. Platz
Michael Schubert 2x 3. Platz

      Wiedereinmal starteten Kämpfer des VfL Osaka-Karate Teams Lüneburg auf der diesjährigen Landesmeisterschaft der Leistungs- und Masterklasse. 

      Der ehemalige Landeskaderathlet Michael Schubert startete nach einigen kampflosen Jahren sein „Comeback“. In der Klasse -84 kg bestritt auch er seine Vorrunden-Kämpfe siegreich. Im Halbfinale traf der 30 Jährige auf den späteren Landesmeister Evgeni Mironow vom BSC Asia Gifhorn und musste sich mit einem knappen 6:7 geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 schlug er dann Kevin Schwenkler vom MTV Bad Bevensen und sicherte sich somit einen Platz auf dem Treppchen.

Weiterhin nahm er an der Landesmeisterschaft der Masterklasse teil. Auch hier kämpfte er sich bis ins Halbfinale vor. Hier traf er auf den ehemaligen Bundeskaderathleten Milutin Susnica vom Shotokan Göttingen und unterlag 0-1. Im weiteren Verlauf musste der Familienvater zum 2. Mal zum Kampf um Platz 3 antreten, dieses Mal gegen den erfahrenen Karateka Stefan Roje vom 1.Shotokan Karate Dojo Rinteln. Auch hier behielt Schubert einen kühlen Kopf und sicherte sich abermals Bronze. 

Lars Gödecke - Kushanku
Lars Gödecke - Kushanku

Zum 1. Mal dabei war Lars Gödecke vom Tochterverein VfL Bleckede. Er zeigte den Kampfrichtern die Kushanku, die er gut präsentierte, mit der er jedoch knapp gegen seinen Gegner verlor.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.